Deutsch English

Aktuelles

In Stade hat die Hälfte aller Hebammen gekündigt

Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. ist die neue S3-Leitlinie „Sectio“ veröffentlicht worden.

Kostenfreie Online-Plattform des Deutschen Hebammenverbandes vermittelt Hebammenleistungen

Deutscher Hebammenverband begrüßt das Vorhaben und fordert gleichzeitig einen Ausbau der angedachten Förderung

Die Hebammenverbände und der GKV-Spitzenverband beschließen Verlängerung der Sondervereinbarung bis zum 30. September 2020

Die Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie haben auch für die Geburtshilfe weitreichende Folgen. So werden Frauen dazu...

Freiberuflich tätige Hebammen können während der Covid19-Pandemie zeitlich befristete Zuschläge zu den Materialpauschalen erhalten.

Deutscher Hebammenverband bekundet Solidarität mit Hebammen und Pflegenden weltweit

Die Corona-Krise zeigt es deutlich: Die Arbeit der Hebammen bei der Betreuung von Schwangeren, Müttern und ihren Kindern wird bei Verordnungen auf...

Deutscher Hebammenverband und Deutscher Ärztinnenbund fordern Ausnahmeregelungen für Begleitpersonen

Zuletzt geändert am 30.04.2020