Deutsch English

Aktuelles

Geburtshilfe verbessern und Geburtsschäden vermeiden

13.07.2018

Hebammenverband thematisiert Problematik in Geburtshilfe seit Jahren und mahnt weitere...

Gewinner des „Wettbewerbs für angestellte Hebammen“: Kreißsaalbesuch im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin

12.07.2018

Steigende Geburtenzahlen, zu wenig Personal: Hebammen in der Geburtshilfe in Deutschland stehen vor...

Gute Arbeitsbedingungen für Hebammen sind möglich: Wir zeigen wie!

09.07.2018

Das Kreißsaalteam des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums (AVK) in Berlin gehört zu den Gewinnern...

Wettbewerb für angestellte Hebammen

Mittlerweile ist der Wettbewerb abgeschlossen.

Gewonnen haben das Kreißsaalteam des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums in Berlin (leitende Hebamme: Claudia Rheinbay), das Kreißsaalteam des St. Elisabeth-Krankenhauses in Leipzig (leitende Hebamme: Sylvie Göttsche) und das Kreißsaalteam des Harzklinikums DCE in Wernigerode (leitende Hebamme: Sybille Lentge).

Am 21. November 2017 fand die Preisverleihung des Wettbewerbs für angestellte Hebammenteams statt. Die Gewinnerinnen wurden im Rahmen der Bundesdelegiertentagung (BDT) mit der feierlichen Übergabe von Urkunden und Preisen geehrt.

Wettbewerb für angestellte Hebammenteams: Preisverleihung auf der Bundesdelegiertentagung

Nachmachen erlaubt!

Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) ruft einen Wettbewerb für angestellte Hebammen aus. Sie haben – im Team – eine positive Veränderung in Ihrem Kreißsaal erreicht? Dann machen Sie mit! Schildern Sie uns, wie Sie zu Ihrem Erfolg gekommen sind.

Wir wissen, dass die Arbeitssituation in den Kreißsälen oft schwierig ist. Sie haben es trotzdem geschafft, etwas zu verbessern? Großartig, dann erzählen Sie uns davon!

Bei unserem Wettbewerb für angestellte Hebammen suchen wir nach genau diesen positiven Beispielen, die Ihnen geholfen haben, Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern – und anderen Mut machen, es Ihnen gleich zu tun. Ganz nach dem Motto: Nachmachen erlaubt!

Teilen Sie uns Ihre Erfolgsgeschichte mit! Zeigen Sie uns, was Sie geschafft haben und was möglich ist! Ihre Idee kann auch anderen Hebammen helfen und neue Anstöße geben!

Natürlich gibt es bei dem Wettbewerb auch etwas zu gewinnen.  Für die besten Ideen werden ein erster, ein zweiter und ein dritter Preis vergeben.

Bei dem Wettbewerb können Sie sich auf folgende Preise freuen:

  • Die Firma dm spendiert einem Gewinnerteam ein Jahr lang jeden Monat ein Paket mit Leckerem und Gesundem für das Frühstück im Kreißsaal.

  • Die Firma Weleda schickt an ein anderes Gewinnerteam ein Jahr lang jeden Monat ein Beautypaket für das Hebammenteam.

  • Und die Firma Wala sorgt ebenfalls für einen tollen Preis  - und beschenkt ein ausgewähltes Team ein Jahr lang jeden Monat  mit Produkten für Gesicht und Körper.


Da wir uns nicht entscheiden können, welcher der Preise der erste, zweite und dritte Preis sein soll, wird bei der Preisverleihung das Los zwischen den Gewinnerinnen entscheiden. Jeweils zwei Vertreterinnen (mindestens eine sollte Mitglied im DHV sein) der drei Teams, deren Ideen einen Preis erhalten, werden zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen.

Hier finden Sie alle weiteren Infos sowie die Wettbewerbsunterlagen als PDF-Dokument zum herunterladen und ausdrucken. Um das Dokument an Ihrem PC ausfüllen zu können, müssen Sie es erst herunterladen.

Der Einsendeschluss wurde verlängert. Stichtag ist nun der 15. September 2017

Zuletzt geändert am 22.03.2018