Deutsch English

DHV-Kampagne 2021 - hier Material und Wahlprüfsteine herunter laden

Berufspolitik

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

Großes Presseecho auf Hebammenprotest

Presseecho, Videos und Bilder vom Hebammen-Protest

Liebe Kolleginnen und Schülerinnen, liebe Mitstreiterinnen

Helga Albrechtallen, die so wunderbar und lautstark protestiert haben einen herzlichen Dank! Jede einzelne von Ihnen hat dazu beigetragen, dass unsere Forderungen nicht zu überhören waren. Alle gemeinsam haben wir es geschafft, ein ansehnliches Pressecho zu bekommen.
Doch jetzt wollen wir mehr! Unser Protest ist erst der Beginn einer Welle, die uns zusammen weiter trägt. Als  nächsten Schritt werden wir dem/der neuen GesundheitsministerIn unsere 60.000 Unterschriften übergeben. Die Kopien davon bekommen die Landesgesundheitsminister und Senatoren, damit sich alle damit auseinander setzen können.

Wir erwarten  einen Gesprächstermin im Herbst.

Eine weitere Aktion werden wir zum Weihnachtsfest starten – nach aktuellem Stand der Gebührenverhandlungen.

Ihre dankbare und weiterhin kampfbereite

Helga Albrecht
Präsidentin des Deutschen Hebammenverbands

 

Bilder von der Kundgebung in Karlsruhe:

Presseecho

Viele Medien haben über die Aktionen berichtet. Wir haben hier einige Links zu Presseberichten für Sie zusammengestellt (Stand 21.09.2009):

Karlsruhe:

Hebammen fordern bessere Bezahlung
SWR - Baden-Württemberg aktuell, (Text + Video) 

Protest auf dem Marktplatz - Hebammen kämpfen für mehr Geld
Ka-news

Hebammen fordern bessere Bezahlung
Südkurier (mit Video)

Video I: Hebammenprotest in Karlsruhe

Video II: Hebammenprotest in Karlsruhe

Freiburg

Bundesweite Proteste der Hebammen (Podcast)
Radio Dreyeckland

Köln

Hebammen wollen mehr Geld
Köln Nachrichten

München

Hebammen fordern bessere Arbeitsbedingungen
www.bild.de

Bremen

www.frauenseiten.bremen.de

Hamburg

"Viel Arbeit - zu geringe Bezahlung"
Hamburger Abendblatt

Kassel

Hebammen protestieren gegen "unanständige" Löhne
Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Pforzheim 

Protest der Hebammen gegen Überlastung
Pforzheimer Zeitung

Niedersachsen

Individuelle Betreuung nicht mehr möglich
Nordwest Zeitung

Berlin

Hebammen im Streik
Radio Eins

Korbach

Hebammen fordern bessere Arbeitsbedingungen
Waldeckische Landeszeitung/Frankenberger Zeitung 

Zuletzt geändert am 14.06.2021