Deutsch English

Solidarität

Aus aktuellem Anlass

Berufspolitik

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

Kostenloses Hebammen-Lexikon lädt zum mitmachen ein

Hebammenwiki – Wissen von und für Hebammen!

Das neue Hebammenwiki ist eine offene Internetplattform, in der alle Hebammen eingeladen sind, beruflich relevantes Wissen zusammenzustellen.

Unter www.hebammenwiki.de können Sie neue Themen hinzufügen, diese mit Inhalt füllen oder zur Diskussion stellen. Bereits eingefügte Themen können gemeinsam bearbeitet werden, dürfen sich also verändern und verbessern. Zukünftig könnte aus vielen Einzelbeiträgen eine gemeinsame Enzyklopädie aus freien Inhalten entstehen.

Der eingefügte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Das heißt, die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe einer Seite oder Teilen einer Seite sind zu -kommerziellen Zwecken nicht erlaubt. Weitere Regeln haben wir an dem s.g. HONcode angelehnt: http://www.hon.ch/HONcode/Pro/Conduct_de.html. Dieser beinhaltet beispielsweise, dass Zitate und Quellen kenntlich gemacht werden müssen. So respektieren wir geistiges Eigentum. Weiterhin ist die Seite werbefrei und die Finanzierung der Seite ist offengelegt.

Wer mit uns auf der Suche nach Vernetzung ist, interessiert ist an kollegialem Austausch über den regionalen Horizont hinaus und keine Angst hat, bewährtes und begründetes Wissen im Sinne der Verbesserung für alle zur Verfügung zu stellen und zu diskutieren, der möge im Hebammenwiki Inhalte schaffen: Praktizierende genauso wie Wissenschaftlerinnen, Studentinnen und Auszubildende sowie die uns unterstützenden. Hebammen sind fähig, Innovationen zu schaffen und zu fördern.

Gerne sind wir bei anfänglichen Unsicherheiten im Hebammenwiki per Mail behilflich.

Michaela Michel-Schuldt und Elke Mattern

Zuletzt geändert am 15.11.2022