Deutsch English

Neuer DHV-Flyer „Das Stillen eines Frühgeborenen“ zum Weltfrühgeborenentag

15.11.2017

Jedes Jahr am 17. November findet seit 2008 der Weltfrühgeborenentag statt. Mit diesem Tag soll die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Problem der Frühgeburtlichkeit und auf die Sorgen von betroffenen Familien gelenkt werden.

Neuer DHV-Flyer „Das Stillen eines Frühgeborenen“ zum Weltfrühgeborenentag

Jedes Jahr am 17. November findet seit 2008 der Weltfrühgeborenentag statt. Mit diesem Tag soll die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Problem der Frühgeburtlichkeit und auf die Sorgen von betroffenen Familien gelenkt werden.

Immer noch werden weltweit jährlich 15 Millionen Kinder vor der abgeschlossenen 37. Schwangerschaftswoche – und das heißt: zu früh – geboren. Über eine Million frühgeborene Babys sterben jedes Jahr. Auch in Europa ist Frühgeburtlichkeit die Ursache für mehr als die Hälfte aller Säuglingssterbefälle. Viele der Babys, die überleben, haben später mit Behinderungen, wie zum Beispiel mit Lernschwierigkeiten oder mit Seh- und Hörproblemen zu kämpfen. 

Glücklicherweise verbessert sich die Überlebensrate von Frühgeborenen dank wissenschaftlicher Ursachenforschung immer mehr. Eine besonders wichtige Erkenntnis ist, dass Frühgeborene erheblich davon profitieren, wenn sie von Anfang an mit Muttermilch ernährt werden. Nun kommt jedoch für viele Mütter der frühe Start ihres Babys ins Leben völlig überraschend. Deshalb haben sie sich über die Ernährung ihres Kindes meist noch keine Gedanken gemacht.

Hier sind besonders Hebammen gefragt: Die Mütter brauchen Informationen und eine intensive Unterstützung, damit das Baby von Anfang an die beste Ernährung, die Milch seiner Mutter, bekommen kann. Hebammen können den Müttern auch schon während des Klinikaufenthaltes des Babys unterstützend zur Seite stehen. Neben frühzeitigen schriftlichen Informationen über die Praxis des Stillens ist gutes Stillmanagement hilfreich und notwendig, um die Milchbildung erfolgreich zu etablieren.

Der Deutsche Hebammenverband hat den diesjährigen Weltfrühgeborenentag zum Anlass genommen für Mütter frühgeborener Babys in dem neuen Flyer „Das Stillen eines Frühgeborenen“ die wichtigsten Informationen zur Bedeutung des Stillens und praktische Anleitungen für die ersten Tage zusammenzustellen.  

Zu beziehen ist der Flyer demnächst beim online-shop des DHV https://www.hebammenverband.de/services/online-shop/


Zuletzt geändert am 20.11.2017