Deutsch English

Berufspolitik

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

Bundesdelegiertentagung des Deutschen Hebammenverbandes 2018 in Berlin

22.11.2018

Vom 27. bis zum 30. November 2018 findet in Berlin die Bundesdelegiertentagung (BDT) des Deutschen Hebammenverbands (DHV) statt. Dazu versammeln sich jährlich rund 200 delegierte Hebammen aus 16 Landesverbänden, um über künftige Schwerpunkte der politischen Arbeit des Verbandes abzustimmen. Außerdem steht in diesem Jahr u. a. die Wahl einer neuen Beirätin für den Angestelltenbereich an.

Ulrike Geppert-Orthofer, Präsidentin des Deutschen Hebammenverbands, auf der Bundesdelegiertentagung (Foto: Deutscher Hebammenverband)

Acht Jahre lang war Susanne Steppat für den DHV als Beirätin für den Angestelltenbereich tätig. Satzungsgemäß kann sie daher nicht wiedergewählt werden. Mit viel Engagement und Leidenschaft hat sich Susanne Steppat für die Belange der angestellten Hebammen eingesetzt. In ihrer Amtszeit führte der DHV z. B. 2015 eine groß angelegte Hebammenbefragung zur Arbeitssituation von angestellten Hebammen in Kliniken durch.

Das Präsidium des Deutschen Hebammenverbands (Foto: Deutscher Hebammenverband)Neben einer neuen Beirätin für den Angestelltenbereich werden außerdem eine Beauftrage für Stillen und Ernährung und eine zweite Schatzmeisterin gewählt. Des Weiteren wird es auf der BDT viele fachliche und politische Diskussionen sowie gemeinsam zu treffende Entscheidungen geben.

Natürlich wird auch die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angekündigte Akademisierung ein Thema sein, ebenso wie das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, bei dem Hebammen trotz unserer Forderung nicht berücksichtigt wurden.

Delegierte auf der BDT (Foto: Deutscher Hebammenverband)Hebammen benötigen hier allerdings dringend zielgerichtete Maßnahmen und politische Lösungen, um eine Verbesserung der Arbeitssituation in Kliniken und somit der klinischen Geburtshilfe zu erreichen!

Die BDT ist das wichtigste beschlussfassende Gremium des Deutschen Hebammenverbandes. Mitglieder im DHV sind die 16 Landesverbände, die je nach Mitgliederzahl Abgeordnete zu der Tagung schicken.


Zuletzt geändert am 05.11.2018