Deutsch English

Pressestelle

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin 

 

 

Pressemitteilungen

Deutscher Hebammenverband klagt gegen Schiedsbeschluss

14.12.2015

Gravierende Mängel sollen vor Gericht geklärt werden

Haftpflicht für Hebammen steigt erneut

26.11.2015

Auf der jährlichen Bundesdelegiertentagung des Deutschen Hebammenverbandes e.V. (DHV) in Fulda wurde bekannt gegeben, dass der DHV weiterhin eine Versicherung für freiberufliche Hebammen anbieten kann. Der Haftpflichtschutz für...

Hebammen suchen Nachwuchs

18.11.2015

Deutscher Hebammenverband wirbt für den Beruf

Aufnahme des Hebammenwesens in das Weltkulturerbe beantragt

28.10.2015

Hebammenverband fordert Anerkennung der Hebammentätigkeit als Kulturgut der Menschheit

Sicherstellungszuschlag bedeutet für Hebammen geringeren Ausgleich von Haftpflichtprämien

28.09.2015

Deutscher Hebammenverband prüft Vorgehen gegen Entscheidungen der Schiedsstelle zu Haftpflichtausgleich und Hausgeburten

Hebammenverband befürchtet Untergang der Hausgeburt

25.09.2015

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) kritisiert die heute erfolgte Entscheidung der Schiedsstelle, die verbindliche Ausschlusskriterien für Hausgeburten festlegt, obwohl ihr Nutzen nicht wissenschaftlich belegt ist. Dazu zählt zum...

Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s

10.09.2015

Deutscher Hebammenverband fordert anlässlich der internationalen Weltstillwoche gesellschaftliche Aufwertung des Stillens

Hebammen müssen Haftpflichterhöhung ab Juli alleine schultern

29.06.2015

Hebammenverband befürchtet weiteren Rückgang bei Geburtshilfe

Mother-Hood-Petition unterstützen!

28.06.2015

Am 13. Juli 2015 überreicht der Verein „Mother Hood" dem GKV-Spitzenverband seine aktuelle Petition

Regressverzicht der Kranken- und Pflegekassen wird Hebammen nicht entlasten

11.06.2015

Hebammenverband besteht weiterhin auf Prüfung eines Haftpflichtfonds.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Zuletzt geändert am 18.10.2019