Deutsch English

Pressestelle

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Pressespiegel

Meldungen in der Presse zum DHV und seinen Themen

Die verzweifelte Suche nach einer Hebamme

01.04.2019

Wenn eine frischgebackene Mutter für die Wochenbettbetreuung keine Hebamme findet, ist das nicht nur sehr belastend, sondern manchmal auch gefährlich. Zudem ist es teuer für die Krankenkassen. Gerade in deutschen Städten mit...

Hebammen sollen studieren

23.03.2019

Nach einem Reformvorschlag des Gesundheitsministeriums sollen Hebammen künftig studieren. Damit soll eine Richtlinie der Europäischen Union umgesetzt und der Beruf attraktiver gemacht werden. Von Kim Björn Becker (FAZ.net, 23....

Studiumspflicht für Hebammen - Spahn schickt werdende Geburtshelferinnen zur Uni

21.03.2019

Wer Hebamme werden will, muss künftig studieren. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, der dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt und nun zwischen den Ressorts der Bundesregierung...

Gesetzentwurf von Jens Spahn Hebammen sollen künftig generell studieren

21.03.2019

Angehende Hebammen sollen künftig statt einer Ausbildung ein Studium benötigen. Das geht aus einem Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, über den das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtet....

Gesetzentwurf von Spahn: Hebammen müssen künftig generell studieren

21.03.2019

Bisher reichen zehn Klassen, um Hebamme zu werden. Künftig ist nach dem Willen von Gesundheitsminister Spahn das Abitur und ein Studium nötig. Und noch eine Änderung soll es geben: Aus dem Entbindungspfleger wird der Hebamme....

Hebammen kritisieren Landesregierung

20.03.2019

Die Zeit rennt. Aber von Eile ist keine Spur, wenn man die Verantwortlichen anruft. Dabei ist die Aufgabe schon seit Jahren klar: Der Mindeststandard für die Ausbildung zur Hebamme und zum Geburtshelfer soll steigen. Das legt...

Sehenswert: Die TV-Reportage "Hebamme dringend gesucht"

18.02.2019

In ihrer sehenswerten Reportage „Re: Hebamme dringend gesucht“ (Arte, Montag, 19.40 Uhr) sucht Filmautorin Antje Büll nach einem Ausweg aus dem Dilemma, dass bei stetig steigender Geburtenrate in Deutschland immer mehr Hebammen...

Interview: „Der Hebammen-Mangel droht sich noch massiv zu verstärken"

11.02.2019

Bayern braucht dringend mehr Hebammen. Mechthild Hofner, die neue Vorsitzende des Hebammen-Verbands, hat konkrete Vorschläge, die sofort wirksam wären. Von Daniela Hungbaur (Augsburger Allgemeine, 11. Februar 2019)

Hebammen unter Druck: Das „Wunder der Geburt“ ist meist harte Arbeit

07.02.2019

Auch in Rheinland-Pfalz gibt es Probleme bei der Betreuung durch Hebammen – ein „Runder Tisch“ soll Lösungen finden. (Pfälzischer Merkur, 7. Februar 2019)

Hebammenverband kritisiert zögernde Vorbereitungen auf Akademisierung

16.01.2019

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) hat die Politik daran erinnert, dass laut einer Richtlinie der Europäischen Union (EU) die Hebammenausbildung auch in Deutschland an die Hochschulen überführt werden muss. Das...

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >
Zuletzt geändert am 05.09.2019