Deutsch English

Aktuelles

„Das ist eine Chance für uns alle“ – Yvonne Bovermann im Interview zur Akademisierung der Hebammenausbildung

18.01.2018

Noch genau zwei Jahre, dann ist es soweit: Bis zum 18. Januar 2020 muss auch in Deutschland die...

Bayern setzt wichtiges Signal mit Förderung von Hebammen- und Geburtshilfe

08.01.2018

Noch kurz vor Jahresende hat das bayerische Kabinett 2017 das „Zukunftsprogramm Geburtshilfe“...

Das neue Abrechnungssystem für Beleghebammen ab Januar 2018

03.01.2018

Zum 1. Januar 2018 ist ein neues Abrechnungssystem für Beleghebammen in Kraft getreten. Die...

Hebammen an Schulen

Hebammen werden häufig von Lehrern oder Eltern gebeten, im Rahmen des Sexualkunde- oder Biologieunterrichts anhand ihres Berufsalltags die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett vorzustellen.

Die CDROM "Hebammen an Schulen" enthält Unterrichtsmaterial für Hebammenunterricht an Grundschulen, aber auch für Unterricht bei älteren Kindern (Inhalt der Berliner und Schleswig-Holsteiner Mappe) und einen Schwangerenstarschnitt. Seit April 2006 ebenfalls bei Ute Petrus erhältlich: Unterricht zum Thema Brust und Stillen in höheren Klassen. Weiterhin gibt es eine Audio-CD "Töne im und aus dem Mutterleib" und den jeweiligen Rahmenlehrplan Sexualkunde ihres Bundeslandes (bitte immer angeben).

Die CDs kosten 15 €. Sie bekommen eine Rechnung!
Sie können mit der CD auch einige Flyer kostenlos mitbestellen.
Möchten Sie die Flyer ohne CD bestellen, schicken Sie bitte einen frankierten Rückumschlag DIN A 6 lang mit 0,55 €, wenn Sie nur 1-2 Flyer brauchen.
Einen frankierten Rückumschlag DIN A 4 mit 1,45 €, wenn Sie mehr als 2 Flyer brauchen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.hebammen-an-schulen.de

CDROM und Flyer "Hebammen in Schulen" können weiterhin bestellt werden bei:
Ute Petrus, Zur Kütte 12, 36211 Alheim
Telefon 05664/9390081, Fax 05664/9390082 oder E-mail ute.petrus(at)t-online.de

 

Zuletzt geändert am 20.11.2017