Deutsch English

Film: Wie wertvoll ist Deine Hebamme für Dich?

Aktuelles

„Bündnis gegen Schütteltrauma“: gemeinsam über die Gefahren des Schüttelns aufklären

13.12.2017

Zusammen mit dem bundesweiten „Bündnis gegen Schütteltrauma” klärt das Nationale Zentrum Frühe...

Ulrike Geppert-Orthofer ist neue Präsidentin des Deutschen Hebammenverbandes

24.11.2017

Am 24. November 2017 hat die Bundesdelegiertentagung (BDT) des Deutschen Hebammenverbandes (DHV) in...

Aktionstag „Roses Revolution Day“: Gewalterfahrung während der Geburt

23.11.2017

Am 25. November legen anlässlich des „Roses Revolution Days“ Frauen eine Rose vor Kreißsälen...

Informationen für Eltern

Hebammen unterstützen werdende Eltern in der Schwangerschaft, bei Geburt und während des Wochenbetts.

Jede Schwangere, Gebärende, entbundene oder stillende Frau kann Hebammenhilfe in Anspruch nehmen. Die Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, der Umfang und die Vergütungen für diese Leistungen sind in der Hebammen-Vergütungsvereinbarung geregelt. Privatversicherte müssen sich über ihre Leistungsansprüche bei ihrer Krankenkasse informieren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu Beratung, Betreuung und Geburtshilfe, welche Hebammenleistungen Sie in Anspruch nehmen können sowie Ansprechpartner und weiterführende Links.

Übersicht Hebammen-Kreißsäle in Deutschland

Hebammenkreißsäle in DeutschlandWerdende Mütter mussten sich in der Vergangenheit entscheiden: Entweder für eine intime Hausgeburt in Begleitung einer Hebamme oder aber für eine Geburt im ärztlich geleiteten Kreißsaal eines Krankenhauses. Mit dem Hebammenkreißsaal gibt es dazu eine Alternative.

Hebammenhilfe

Diese Leistungen und Unterstützungen stehen Ihnen zu.

weiterlesen

Hebammensuche

So finden Sie eine Hebamme.

weiterlesen

Stillinformationen

Für den besten Start ins Leben: Empfehlungen des DHV zum Stillen.

weiterlesen

Zuletzt geändert am 20.11.2017