Deutsch English

Kontakt:

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Hebammenkreißsaal

EKA ERZGEBIRGSKLINIKUM ANNABERG gemeinnützige GmbH
Chemnitzer Straße 15
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: 0 37 33 - 8 00
Telefax: 0 37 33 - 80 - 4008

Info-Telefon / Anmeldungen: 03733/801300

zur Website

Der Hebammenkreißsaal am EKA Erzgebirgsklinikum gGmbH Annaberg-Buchholz

Natürliche Geburt im Krankenhaus

Ab Februar 2020 bieten wir als zusätzliches Betreuungsangebot unseren Hebammenkreißsaal innerhalb unserer Klinik für gesunde Frauen mit problemloser Schwangerschaft an. Den berechtigten Wunsch, eine natürliche Geburt zu erleben und selbst zu gestalten, wollen wir unterstützen. Wir wollen damit die Eigenständigkeit, die Selbst- und Mitbestimmung der Gebärenden fördern und zu einem Zugewinn an Lebensqualität und Zufriedenheit durch ein gelungenes Geburtserlebnis beitragen.

Bei dieser Form der Geburtsbegleitung, ähnlich einer Geburtshausgeburt, werden Sie ausschließlich von unseren erfahrenen Hebammen, ohne ärztliche Geburtshelfer, betreut. Wir bieten Ihnen eine individuelle Eins-zu-eins-Hebammenbetreuung an und möchten Sie auf Ihrem Weg zu einer natürlichen und selbstbestimmten Geburt aus eigener Kraft unterstützen. Ziel ist ein normaler physiologischer Geburtsverlauf in Ruhe und Geborgenheit ohne unnötige Anwendung medizinischer Maßnahmen, wie medikamentöse Mittel zur Geburtseinleitung, Wehenmittel, verschreibungspflichtige Schmerzmittel und Periduralanästhesie. Natürlich kommen auf Wunsch alternative Behandlungsmöglichkeiten zum Einsatz. Die Achtung Ihrer Intimität und Individualität steht im Mittelpunkt.

Medizinische Versorgung sofort abrufbar

Sollten während Ihrer Geburt medizinische Maßnahmen notwendig werden, leiten wir die Geburt in den ärztlich verantworteten Kreißsaal über. Dadurch steht Ihnen bei Bedarf oder bei medizinischer Notwendigkeit ohne Zeitverzögerung die komplette Sicherheit des geburtshilflichen, kinderärztlichen und anästhesiologischen Teams zur Verfügung. Ein Wechsel der Räumlichkeiten oder der betreuenden Hebamme ist dabei nicht erforderlich.
Natürlich sollen Sie nach der Geburt ungestört die ersten Stunden mit Ihrem Baby erleben, denn diese Zeit gehört allein Ihnen und ihren Baby. In dieser sensiblen Phase wird der Grundstein für eine gute Bindung und enge Beziehung zu Ihrem Kind gelegt.

Ausführliche Beratung im Vorfeld

Im Rahmen unserer Kreißsaalabende, der Hebammensprechstunde oder während unserer Geburtsvorbereitungskurse können sie sich umfassend und individuell über dieses Angebot informieren.
Unsere Hebammen und Ärzte werden im Rahmen von Vorgesprächen und letztlich bei der Geburtenplanungssprechstunde gemeinsam mit Ihnen klären, ob die Voraussetzungen für eine Geburt im Hebammenkreißsaal gegeben sind.

Termine zur Geburtenplanung vereinbaren Sie bitte ab der 36. Schwangerschaftswoche. 
Weitere Termine in unserer Hebammensprechstunde können Sie jederzeit individuell vereinbaren um alle Fragen, Wünsche, Vorstellungen rund um Ihre Geburt direkt mit der Hebamme zu besprechen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Hebammenkreißsaal begrüßen zu dürfen.

Natürlich steht Ihnen das klassische Konzept der Kreißsaalbetreuung durch Hebammen und Arzt gemeinsam unverändert als Standard zur Verfügung.

Zuletzt geändert am 14.01.2020