Deutsch English

Kontakt:

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Leonberg

Rutesheimer Straße 50

71229 Leonberg

» Weitere Informationen: www.klinikverbund-suedwest.de

Frauenheilkunde und Geburtshilfe Leonberg

Der Hebammenkreißsaal

Unser besonderes Betreuungskonzept

Jede Familie hat ihre eigene Geschichte und jede Geburt ihren Rhythmus. Wir möchten Ihnen dafür den Raum, die Zeit und die Sicherheit geben.

Der Hebammenkreißsaal ist ein besonderes Betreuungskonzept, das die interventionsarme Geburtshausatmosphäre mit der Sicherheit einer Klinikgeburt verbindet. Die individuelle Geburtsbegleitung erfolgt ausschließlich durch unsere Hebammen.
Unser Ziel ist es, Frauen auf dem Weg, ihr Kind aus eigener Kraft zu gebären, zu begleiten. Das bedeutet für uns, Ihre Ressourcen zu fördern, Sie durch Aufklärung in Ihrer eigenen Entscheidungsfindung zu bestärken und Ihre Selbstbestimmtheit zu unterstützen. Alternative Methoden, wie Akupunktur, Aromatherapie, Homöopathie oder Transkutane Elektrische Nerven-Stimulation (TENS) stehen schmerzlindernd zur Verfügung.

Eine weitere Hebamme kümmert sich auch am Ende der Geburt um das Wohlergehen des Neugeborenen und der Eltern.

Was geschieht, wenn medizinische Maßnahmen unter der Geburt notwendig werden?

In diesem Fall leitet die verantwortliche Hebamme die Geburt in den ärztlich geleiteten Kreißsaal über. Dies geschieht ohne zeitliche Verzögerung und ohne Wechsel der Räumlichkeiten und mit der Ihnen vertrauten Hebamme – die komplette Sicherheit einer Klinikgeburt steht Ihnen sofort zur Verfügung.

Für wen ist der Hebammenkreißsaal geeignet?

Für alle gesunden Frauen, die sich eine möglichst natürliche Geburt wünschen und deren Schwangerschaft komplikationslos verläuft.

Was müssen Sie tun, wenn Sie Ihr Kind im Hebammenkreißsaal zur Welt bringen möchten?

Melden Sie sich rechtzeitig in der Schwangerschaft zu zwei Vorgesprächen an. Wir wünschen uns, dass der werdende Vater bzw. Partner/in, Geburtsbegleiter/in an einem der beiden Termine teilnehmen kann (vorzugsweise am zweiten Termin). So lernen Sie beide uns Hebammen und die Atmosphäre unserer Geburtshilfe kennen. Wir haben Zeit über Ihre Vorstellungen zu sprechen und Ihre Fragen zu beantworten. Auch wollen wir über gesundheitliche Probleme oder Schwangerschaftsrisiken sprechen, die eine Geburt im Hebammenkreißsaal ausschließen würden.

Der erste Termin findet in der 27. Schwangerschaftswoche statt, der zweite Termin in der 36. Schwangerschaftswoche.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Gynäkologische Ambulanz. Terminvereinbarung ambulant und stationär unter Tel. 07152 202-66401

Ansprechpartnerin: Cornelia Kraus (Bereichsleitung Kreißsaal)
c.kraus(at)klinikverbund-suedwest.de
07152 202-65470

Zuletzt geändert am 05.09.2022