Deutsch English

Kontakt

Kreißsaal:
Tel.: (0 52 51) 4 01-2 90
Fax: (0 52 51) 4 01-5 44
E-Mail: geburtsbereich(at)johannisstift.de
Internet: www.johannisstift.de
Reumontstraße 28
33102 Paderborn

St. Johannisstift Evangelisches Krankenhaus Paderborn gGmbH
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Chefarzt Dr. med. Gregor Haunerland

Weitere Informationen

zur Webseite

Hebammenkreißsaal St. Johannisstift Paderborn

Geburt in sanfter und sicherer Atmosphäre

Ein Angebot der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 

Hebammenkreißsaal St. Johannisstift, PaderbornWas ist der Hebammenkreißsaal?


Als erstes Krankenhaus in Ostwestfalen-Lippe bietet das Ev. Krankenhaus St. Johannisstift Paderborn in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe seit November 2010 einen von Hebammen geführten Kreißsaal an. In Deutschland gibt es erst wenige Kliniken, die dieses innovative Betreuungskonzept verwirklichen.

Der Hebammenkreißsaal bietet eine alternative Versorgungsmöglichkeit rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Werdende Mütter, deren Schwangerschaft unproblematisch verläuft, können hier ihre Geburt ausschließlich von Hebammen betreuen lassen.

Sollten während der Geburt weitere medizinische Maßnahmen erforderlich werden, stehen kompetente Fachärzte der Klinik rund um die Uhr zur Verfügung. Der Hebammenkreißsaal bietet so die ideale Kombination von Geborgenheit und Sicherheit.

Hebammenkreißsaal St. Johannisstift, PaderbornUnser Angebot

Mit dem Hebammenkreißsaal erweitert die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ihr Angebot zur individuellen Geburtshilfe. Viele Frauen möchten ihr Kind möglichst natürlich und selbstbestimmt auf die Welt bringen.

Der Hebammenkreißsaal ermöglicht eine natürliche und sichere Entbindung, in der aktive Maßnahmen zurückhaltend und individuell begründet stattfinden.
Mutter und Kind sind gesund.

Es liegt keine problematische Vorgeschichte vor, die besondere Risiken birgt.
Die Schwangerschaft verläuft normal.

Ein natürlicher Geburtsverlauf ist für Mutter und Kind zu erwarten.

Hebammenkreißsaal St. Johannisstift, PaderbornWer kann das Angebot nutzen?

Das Wohlbefinden von Mutter und Kind steht stets im Mittelpunkt unserer Betreuung. Deshalb prüfen wir in zwei Vorgesprächen, ob für die werdende Mutter eine Entbindung im Hebammenkreißsaal möglich ist.
Dem Gespräch liegt ein von Hebammen und Ärzten entwickelter Kriterienkatalog zugrunde, der sicherstellt, dass Mutter und Kind die Voraussetzungen für die Geburt im Hebammenkreißsaal erfüllen und während der Geburt keine Risiken entstehen.

Die Voraussetzungen für eine Geburt im Hebammenkreißsaal:

Unsere Hebammen vermitteln den Müttern, Vertrauen in den eigenen Körper zu haben und die Geburt als einen natürlichen Vorgang zu erleben. Schon während der Schwangerschaft haben Sie die Möglichkeit, die Hebammen beim umfangreichen Kursangebot unseres Elterntreffs oder in der Hebammensprechstunde kennenzulernen.

Hebammenkreißsaal St. Johannisstift, PaderbornDie Anmeldung

Bitte wenden Sie sich schon während Ihrer Schwangerschaft rechtzeitig an unser Hebammenteam und vereinbaren Sie unter der Rufnummer (0 52 51) 4 01-2 52 Termine für die beiden Vorgespräche.

1. Termin: Zwischen der 27. und der 32. Schwangerschaftswoche
besprechen Sie mit einer unserer Hebammen, ob eine Geburt im Hebammenkreißsaal für Sie und Ihr Kind in Frage kommt.

2. Termin: Ab der 36. Schwangerschaftswoche
besprechen eine Hebamme und ein Arzt mit Ih¬nen detailliert die Geburt im Hebammenkreißsaal.

Weitere Informationsangebote

Kreißsaalführung und Gesprächsrunde mit Chef- oder Oberarzt
Samstags, 10.30 Uhr
Treffpunkt: Im Foyer des Krankenhauses
Telefonische Anmeldung unter der Rufnummer (0 52 51) 4 01-2 52

Hebammensprechstunde
Nach Terminabsprache unter der Rufnummer (0 52 51) 4 01-2 90
Schwangerenanmeldung: Tel.: (0 52 51) 4 01-2 52

Zuletzt geändert am 16.06.2015