Deutsch English

DHV-Beauftragte für Fortbildung

Ute Petrus
Zur Kütte 12
36211 Alheim

Tel.: 05664 - 9390081
Fax 05664 - 9390082

petrus@
hebammenverband.de
   

Tagungen, Kongresse und Seminare

Fort- und Weiterbildungsangebote externer Anbieter
 
Als Serviceleistung für Hebammen weisen wir hier auf überregionale Veranstaltungen für Hebammen oder für Themengebiete der Hebammenarbeit hin. Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern.

Der DHV übernimmt keinerlei Verantwortung für diese Veranstaltungen, deren Inhalte und die Einhaltung ethischer Verhaltensregelungen durch die Veranstalter. Es handelt sich um eine unverbindliche und unabhängige Auswahl durch den DHV. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung durch den DHV seitens der Veranstalter (siehe auch Hinweise im Impressum).

Veranstaltungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft unterwww.dghwi.de/index.php/veranstaltungen

Zertifikatskurs „Praxisanleitung im Hebammenwesen"

Zielgruppe:  

Der Hochschulzertifikatskurs „Praxisanleitung im Hebammenwesen“ richtet sich an Hebammen in unterschiedlichsten Settings, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im klinischen oder außerklinischen Bereich nachweisen können. Darüber hinaus steht die Weiterbildung auch anderen Gesundheitsfachberufen offen. Für Quereinsteiger_innen ist eine Anerkennung von Vorleistungen möglich. Fortbildungspunkte gemäß § 7 HebBO sind beantragt.

Curriculum:  

Das Curriculum besteht aus drei Modulen und umfasst die gesetzlich vorgeschriebene Qualifizierungsdauer von 300 Stunden. Sie gliedert sich in einen modularisierten theoretischen Teil, Selbststudium und Hospitation. In den drei Theoriephasen werden drei Module bearbeitet, die eine Schwerpunktsetzung im berufspädagogischen, berufsfachlichen und berufspolitischen Teil aufweisen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer_innen das Hochschulzertifikat „Praxisanleitung im Hebammenwesen“. Im Rahmen des Weiterbildungskurses werden 10 ECTS erworben, die auf ein Studium angerechnet werden können.

Modul 1: Grundlagen der Praxisanleitung anwenden 56 UE
Modul 2: Im Tätigkeitsfeld der Praxisanleitung professionell handeln 48 UE
Modul 3: Im Handlungsfeld als Praxisanleiter_in berufspolitisch handeln 34 UE

 

Organisation:  

Die Weiterbildung findet von Januar bis Juli 2021 statt und endet mit einer Abschlussprüfung. Sie ist berufsbegleitend ausgelegt. Die Präsenztage erstrecken sich über insgesamt 17 Tage und finden, neben Selbststudium und Hospitation, in modularisierter Form statt. Die Veranstaltungen finden jeweils gebündelt in zwei Blockwochen sowie 7 Einzelveranstaltungen an Samstagen und der Prüfungsveranstaltung statt. Sie werden in den Räumen der KatHO NRW, Abteilung Köln, durchgeführt.

Format:  

Die Weiterbildung findet vorbehaltlich der weiteren, Corona-bedingten Entwicklung in Präsenz statt.

Kursleitung:  

Prof. Dr. Sabine Hartmann-Dörpinghaus, Professorin für Hebammenkunde an der KatHO NRW, Abt. Köln im Fachbereich Gesundheitswesen, M.Sc. in Pflegewissenschaft, Praktische Fachdidaktiklehrerin, Forschungsschwerpunkt u.a.: Fachdidaktik Hebammenkunde

Prof. Dr. Wolfgang M. Heffels, Professor für Ethik und Erziehungswissenschaft an der KatHO NRW, Abt. Köln im Fachbereich Gesundheitswesen, Dipl.-Pflegewissenschaftler; Forschungsschwerpunkt u.a.: Organisationsentwicklung, Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen

 

Veranstalter:  

Katholische Hochschule NRW (KatHO NRW), Abteilung Köln, Wörthstr. 10, 50668 Köln

Infos und
Anmeldung:
  

Zentrum für Forschungsförderung  und Weiterbildung, Wörthstr. 10, 50668 Köln, Telefon +49 221 7757-326, Telefax +49 221 7757-180,
Mail: weiterbildung(at)katho-nrw.de

 

https://www.katho-nrw.de/katho-nrw/weiterbildung/seminarangebot/praxisanleitung-im-hebammenwesen-zertifikatskurs/

Zuletzt geändert am 03.11.2020