Deutsch English

Ausgabe Dezember 2021

Schwerpunkt Herausforderungen

»Ob wir das im Alltag schaffen, war nie die Frage«

Nora Sties ist seit ihrer Kindheit querschnittgelähmt. Sie und auch ihre Hebamme erzählen uns von ihren Erfahrungen bei Schwangerschaft und Geburt. 

Johanna Heller im Gespräch mit Nora Sties

 

Die tapferste Mutter, die ich je erlebt habe

Bei der Betreuung von Schwangeren mit geistigen Behinderungen hilft es, sich auf ungewöhnliche Wege einzulassen. Schwierigkeiten bereiten eher die Vorurteile anderer.  

anonym

 

Kein erhöhtes Risiko bei guter Betreuung

Studien zeigen, dass auch Frauen, die an Multipler Sklerose leiden, gut durch die Schwangerschaft kommen können. Wichtig ist dabei die engmaschige Beratung. 

Von Ines Teschner, Judith Haas und Sandra Thiel

 

junges forum

wehen-logbuch

WeHen erzählen, wie es ihnen während der Ausbildung ergeht. 

Von Julia Haack

 

deine kraft ist nicht von dieser welt

Ein Geburtsbericht von Helen Berber

 

wortgeburt – vom elternwerden in der literatur

Diesmal: Jessie Greengrass: »Was wir voneinander wissen«

Von Olga Wesker und Karla Laitko

 

FAQ an hebammen – und die besten antworten

Von Martha Lappen

             

Beruf und Politik

Freie Wahl nicht nur auf dem Papier

Bislang haben Frauen nur selten die Möglichkeit, innerhalb einer Klinik unterschiedliche Betreuungskonzepte zu wählen. Ein berufspolitisches Plädoyer für den Hebammenkreißsaal. 

Von Andrea Ramsell

 

Wissen

»Intersektional, linksradikal, sex-positiv und body-positiv«

Queersensible Geburtshilfe sollte sich sensibel und diskriminierungsfrei den unterschiedlichen Geschlechts­identitäten anpassen. 

Von Lea Maria Peter

 

Forschung

Aktuelle Studien

 

Recht

Wenn Beleghebammen ausbilden wollen

Hebammenstudentinnen* werden in der Klinik häufig auch von Belegerinnen* angeleitet. Dabei ist einiges anders als bei der klassischen WeHen-Ausbildung.  

Von Silke Becker und Ann-Kathrin Hirschmüller

 

Kultur & Medien

Empfehlungen der Redaktion

 

Dies und das

Leserinnen*briefe 

Hebammentreffen 

10 Antworten … von Franka Cadée

 

DHV

Nachrichten aus dem Bundesverband

Freitext der Präsidentin

Danke!

Es muss endlich Schluss sein!

Wie Unternehmenskultur die Hebammenausbildung verbessern kann.

Ab in den Süden

Die Regionssprecherinnen der JuWeHen aus Bayern stellen sich vor.

»Ich möchte den jungen Hebammen Mut machen«

Josefine Huhn hört nach 67 Jahren Hebammenarbeit auf – ein Gespräch über die beschwerlichen ersten Jahre, mehr als 2000 Hausgeburten und die Angst der heutigen Kolleginnen*.

 

Rubriken

Korrekt abrechnen

Informationen zur Corona-Sondervereinbarung. Institutionskennzeichen.

Aus der Beratung

Abrechnungsdienstleisterinnen*⋅ Corona-Regelungen

 

DHV-Fortbildungen

Nachrichten aus den Landesverbänden

 

Service

Impressum

Aus unserer Partnerbuchhandlung

Kleinanzeigen und Stellenangebote

 

Zuletzt geändert am 26.11.2021