Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Schwere Geburt

29.11.2017

Nach horrenden Versicherungsprämien werden freiberufliche Hebammen mit einer weiteren Vorschrift konfrontiert: Von Januar an dürfen sie nur noch zwei Frauen gleichzeitig im Kreißsaal betreuen. (Von Franziska Langhammer, Süddeutsche Zeitung, 27. November 2017)

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/hebammen-schwere-geburt-1.3768485


Zuletzt geändert am 15.03.2018