Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Was tun gegen die Unterversorgung?

06.12.2017

Viele Schwangere haben große Schwierigkeiten, eine Hebamme und einen Platz in einem Kreißsaal zu bekommen. Und nach Angaben des Deutschen Hebammenverbands wird das monatlich schlimmer. Wie kann das Problem entschärft werden? Am Mikrofon: Dörte Hinrichs (Deutschlandfunk, 6. Dezember 2017)

http://www.deutschlandfunk.de/hebammen-und-kreisssaalmangel-was-tun-gegen-die.1771.de.html?dram:article_id=402260


Zuletzt geändert am 12.12.2018