Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Alleingelassen in der großen Klinik

30.01.2018

Die Erfahrungen von Müttern im Kreißsaal und auf der Wöchnerinnenstation sind umso negativer, je größer die Klinik ist. Das zeigt eine Studie, in der das gemeinnützige Picker-Institut 9600 junge Mütter befragte, die der Süddeutschen Zeitung exklusiv vorliegt. Eine Zentralisierung der Geburtshilfe kann dem Report zufolge unerwartete negative Effekte haben. Von Christina Berndt (Süddeutsche Zeitung, 30. Januar 2018)

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/geburten-alleingelassen-in-der-grossen-klinik-1.3845943


Zuletzt geändert am 15.03.2018