Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Warum Ärzte bei Geburten häufiger eingreifen als nötig

09.06.2018

Ärzte greifen häufig bei Geburten ein, ohne dass es medizinisch notwendig wäre. Aus Angst, sagen Experten und fordern ein Umdenken. Von Laura Réthy (Hamburger Abendblatt, 9. Juni 2018)

https://www.abendblatt.de/ratgeber/gesundheit/article214528079/Warum-Aerzte-bei-Geburten-haeufiger-eingreifen-als-noetig.html


Zuletzt geändert am 15.03.2018