Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Notstand im Strohgäu: 130 Schwangere und nur eine Hebamme

03.09.2018

Sobald der Schwangerschaftstest positiv sei, sollten sich Frauen um eine Hebamme bemühen. Das sagt zumindest Stefanie Bohm-Schweikert, die als Hebamme in Korntal-Münchingen arbeitet. Etwa acht bis zehn Frauen im Monat begleitet sie von Beginn der Schwangerschaft an bis über die ersten Wochen mit Kind. Manchmal sogar über mehrere Monate hinweg. Von Patricia Beyen (Leonberger Kreiszeitung, 3. September 2018)

http://www.leonberger-kreiszeitung.de/inhalt.notstand-im-strohgaeu-130-schwangere-und-nur-eine-hebamme.a0a97930-513e-453f-9e3b-d56505bf3368.html


Zuletzt geändert am 15.03.2018