Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Ein Bachelor für Hebammen

17.10.2018

Wer in Deutschland künftig Hebamme werden will, muss studieren. Dies will Gesundheitsminister Spahn jetzt durchsetzen und damit eine EU-Richtlinie umsetzen. Die Hebammen haben das schon länger gefordert. (tagesschau.de, 17. Oktober 2018)

https://www.tagesschau.de/inland/hebammen-109.html


Zuletzt geändert am 15.03.2018