Deutsch English

Pressestelle

Nina Martin
(Leiterin Kommunikation und Pressearbeit)

Robert Manu
(Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

DHV-Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 030 3940 677 30
Fax +49 030 3940 677 49

presse@
hebammenverband.de

Büro Berlin

Eine Hebamme für fünf Gebärende

04.05.2019

Zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai 2019 warnt der Deutsche Hebammenverband vor einer Verschlechterung der Situation in Deutschlands Kreißsälen und fordert mehr Personal für die Geburtshilfe. Frauen und Neugeborene würden im Kreißsaal immer öfter unzureichend versorgt. Von Heike Stüben (Kieler Nachrichten, 4. Mai 2019)

https://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Geburtshilfe-in-Not-Hebammen-muessen-sich-um-fuenf-Gebaerende-kuemmern


Zuletzt geändert am 12.12.2018