Deutsch English

Aktuelles

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat 100 Mio. Euro für einen Pflegebonus für Pflegende in Krankenhäusern bereitgestellt. Die Verteilungskriterien...

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Hebammenverbandes e. V. (DHV) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG...

In Stade hat die Hälfte aller Hebammen gekündigt

Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. ist die neue S3-Leitlinie „Sectio“ veröffentlicht worden.

Kostenfreie Online-Plattform des Deutschen Hebammenverbandes vermittelt Hebammenleistungen

Deutscher Hebammenverband begrüßt das Vorhaben und fordert gleichzeitig einen Ausbau der angedachten Förderung

Die Hebammenverbände und der GKV-Spitzenverband beschließen Verlängerung der Sondervereinbarung bis zum 30. September 2020

Die Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie haben auch für die Geburtshilfe weitreichende Folgen. So werden Frauen dazu...

Freiberuflich tätige Hebammen können während der Covid19-Pandemie zeitlich befristete Zuschläge zu den Materialpauschalen erhalten.

Deutscher Hebammenverband bekundet Solidarität mit Hebammen und Pflegenden weltweit

Beratende Hebammen

Bei Fragen rund um Ihren Beruf:
Telefon: 0721 98189-44
E-Mail: hebammen(at)hebammenverband.de

Sprechzeiten:
Montag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag: 8 bis 10 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag: 10 bis 12 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Andrea Hagen-Herpay
E-Mail: hagen-herpay(at)hebammenverband.de
Beratung für Hebammen

Rike Herkel
E-Mail: herkel(at)hebammenverband.de
Beratung für Hebammen

Regine Knobloch
E-Mail: knobloch(at)hebammenverband.de
Beratung bei und Bearbeitung von geburtshilflichen Schadensfällen

Manuela Rauer-Sell
E-Mail: rauer(at)hebammenverband.de
Beratung für Hebammen

Karoline Fitz
E-Mail: fitz(at)hebammenverband.de
Beratung für Hebammen


Denize Krauspenhaar
E-Mail: krauspenhaar(at)hebammenverband.de
Beratung für Hebammen rund um HgE und QM im Hebammenwesen (keine festen Sprechzeiten)

Aktueller Hinweis zur Telefon-Sprechstunde

Liebe Mitglieder,

im Zeitraum vom 16.09. bis 28.09.2021 stehen keine telefonischen Sprechzeiten zur Verfügung. Wir widmen uns voll und ganz den Anliegen, die seit dem 01.08.2021 bei uns eingegangen sind.

Wir sind darum bemüht Ihnen schnellstmöglich eine individuelle Rückmeldung und/oder die gewünschten Unterlagen zukommen zu lassen.

Bitte sehen Sie von Nachfragen zum Bearbeitungsstand ab. Dies verlängert die Bearbeitungsdauer für Ihr Anliegen und das Ihrer Kolleginnen*.

Vielen Dank.

Wir empfehlen: Bitte senden Sie uns alle Anträge eingescannt per E-Mail (als PDF-Datei). Bitte verzichten Sie auf die zusätzliche Versendung per Post oder Fax. Das spart Ihnen Zeit und Porto.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mitgliederbetreuung

Alles rund um Mitgliedschaft und Versicherungen, Bearbeitung von Neubeitritten, Änderungen in Mitgliedschaft und Versicherungen, Aktualisierung von Adressen und Bankdaten

Sprechzeiten:
Montag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag: 8 bis 10 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag: 10 bis 12 Uhr

Telefonnummer für Mitgliedschaft und Versicherung: 0721 98189-33

Sollten Sie Fragen zu Zahlungen Ihrer Rechnungen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an buchhaltung(at)hebammenverband.de. Hier werden die Zahlungsanfragen zentral bearbeitet.

Für alle Landesverbände:

 

Sandra Joos, Jens Wolf, Jessica Lea Schmitz (Elternzeitvertretung), Sonja Liedtke

 

mitgliederbetreuung(at)hebammenverband.de

Fachmagazin Hebammenforum

Annekatrin Kuhn
Telefon: 0721 98189-19
E-Mail: hebammenforum(at)hebammenverband.de

  • Abonnementbetreuung
  • Verwaltung und Vertrieb
  • Rechnungswesen
  • Marketing und Controlling

zurück   

Zuletzt geändert am 15.09.2021