Deutsch English

Stellungnahmen und Positionen

Brandbrief: Notstand klinische Geburtshilfe (September 2022)

Positionspapier: Klinische Geburtshilfe in Not: PpUGV endlich anpassen und Hebammen voll anrechnen! (September 2022)

Offener Brief zu den ersten Empfehlungen der Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung (August 2022)

Standpunkt zur DiGA-Zertifizierung, in Kooperation mit der DGHWi (Juli 2022)

Argumentationspapier "Lessons Learned" in Zeiten von Corona (Juni 2021)

Positionspapier des Deutschen Hebammenverbands (DHV) für eine demokratische Gesellschaft, gegen jede Form von Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus (März 2021)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverbands (DHV) zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der  Gesundheitsversorgung und Pflege (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz – GPVG) (November 2020)

Argumentationspapier des Deutschen Hebammenverbands e.V. zur Eingruppierung der Hebammen im TVöD Tarifverhandlungen TVöD 2020 (August 2020)

Gemeinsame Stellungnahme des Deutschen Hebammenverbands (DHV) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Versorgungsverbesserungsgesetz – GPVG) (August 2020)

Stellungnahme zur Anhörung im Bundesministerium für Gesundheit zum Referentenentwurf einer Studien- und Prüfungsverordnung für Hebammen (HebStPrV) (September 2019)

Anhang 1 zum Kompetenzprofil von Hebammen (September 2019)

Offener Brief des Deutschen Hebammenverband e.V., DGHWi - Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft, Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.V. und des Netzwerk der Geburtshäuser e.V an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages: Antwort auf die Behauptungen im offenen Brief der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF) vereint im German Board and College of Obstetrics and Gynecology (GBCOG) vom 15. Juli 2019.

Stellungnahme zur Einführung nichtinvasiver Pränataltests (NIPT) als Kassenleistung (Juni 2019)

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung (Hebammenreformgesetz – HebRefG) (Juni 2019)

Ergänzende Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zum Hebammenreformgesetz (HebRefG) (Juni 2019)

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale Versorgung-Gesetz – DVG) (Juni 2019)

Stellungnahme zur Anhörung im Bundesministerium für Gesundheit zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung (Hebammenreformgesetz – HebRefG) (April 2019)

Positionierung des DHV zu Hebammen-Apps und Vermittlungsplattformen (März 2019)

Eckpunkte für ein Geburtshilfe-Stärkungsgesetz im klinischen Bereich (Februar 2019, aktualisiert Februar 2020)

Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zum Änderungsantrag 27 zum Entwurf eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz – TSVG) (Februar 2019)

Positionierung des Deutschen Hebammenverbandes e. V. zum §219a StGB (Januar 2019)

Kommentierungen zu den Empfehlungen im BQS-Gutachten "Gutachten zu den Ursachen von Geburtsschäden bei von freiberuflichen tätigen Hebammen betreuten Geburten" (Dezember 2018)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverbandes e. V.
zum Entwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
(Dezember 2018)

Positionspapier des Deutschen Hebammenverbandes e. V. "Keine Gewalt in der Geburtshilfe" (November 2018, aktualisiert Februar 2020)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverbandes e. V. zur öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Oktober 2018)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverband e. V. zum „Bericht über die Ergebnisse der Modellvorhaben zur Einführung einer Modellklausel in die Berufsgesetze der Hebammen, Logopäden, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten der Bundesregierung“ und zu den „Änderungsanträgen der Fraktionen CDU/CSU und SPD“ (Oktober 2016)

Positionspapier zur Wochenbettbetreuung (September 2018)

Geburtshilfliche Versorgung in den Kliniken flächendeckend sicherstellen, Hebammenpotenziale nutzen! - Zehn Forderungen für eine gute klinische Geburtshilfe (September 2018)

Positionspapier des Deutschen Hebammenverbandes e. V. zur „Strategie der Bundesregierung zu Globaler Gesundheit“ (August 2018)

Eckpunktepapier des Deutschen Hebammenverbandes e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e. V. zur Reform des Hebammenberufes (Mai 2017)

Position des DHV zu Neugründungen von Hebammenschulen (Januar 2017)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverband e. V. zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Neuregelung des Mutterschutzrechts (Juli 2016)

Standpunkt des Deutschen Hebammenverbandes e. V. | Hebammen leisten keine Entbindungspflege (April 2016)

Eckpunktepapier für eine gute Geburtshilfe in Kliniken (März 2016)

Zur Rolle der Berufsorganisation der Hebammen im Nationalsozialismus (November 2001, überarbeitet 2016)

On the Role of the Professional Midwifery Association during National Socialism (November 2001, translated 2016)

 Standpunkt des Deutschen Hebammenverbandes e. V. zur Migration von Hebammen nach Deutschland (September 2015)

Standpunkt des Deutschen Hebammenverband e. V. zur Hebammenausbildung auf Hochschulniveau (Mai 2015)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverband e. V. zum Nationaler Aktionsplan 2015-2020 zur Elimination der Masern und Röteln in Deutschland (März 2015)

Stellungnahme | Hebammen im Kontext der Frühen Hilfen (Familienhebammen) (Mai 2014)

Stellungnahme des Deutschen Hebammenverband e. V. zur Transparenzinitiative/Bewertung der nationalen Reglementierungen des Berufszugangs (Februar 2014)

Zuletzt geändert am 26.09.2022