Deutsch English

Standpunkte und Stellungnahmen

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

Büro Berlin

Foto: Matthias Bucks/Pixelio

Die politischen Entscheidungen werden in Berlin getroffen. Das wissen die Hebammen nicht erst seit den aufreibenden Gebührenverhandlungen. Deswegen hat der Deutsche Hebammenverband seit dem 1. April 2013 ein Büro in Berlin Mitte eröffnet. Anfragen aus der Politik und von den Hauptstadtmedien werden hier beantwortet und weitergeleitet. Für die Mitgliederbetreuung und -beratung ist weiterhin die Geschäftsstelle in Karlsruhe zuständig.

Sprechzeiten:

Die Pressestelle des Deutschen Hebammenverbandes erreichen Sie

Montag bis Donnerstag  von 9 bis 15 Uhr
Freitag von 9 bis 13 Uhr

telefonisch unter 030 3940 677 30.

Natürlich können Sie uns auch immer per E-Mail unter presse(at)hebammenverband.de kontaktieren.

Ansprechpartnerinnen und -partner:

Eva-Maria Plonske
Referentin der Präsidentin
plonske(at)hebammenverband.de

Nina Martin
Leiterin Kommunikation und Pressearbeit
martin(at)hebammenverband.de

Robert Manu
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
manu(at)hebammenverband.de

Silvia Tränklein
Online-Redakteurin
traenklein(at)hebammenverband.de

Manuela Nickel
Mitarbeiterin Hebammenvergütung
nickel(at)hebammenverband.de

Heike Thygesen
Sekretariat
thygesen(at)hebammenverband.de

Anschrift und Kontakt:

Büro Berlin
Alt Moabit 92
10559 Berlin

Fon +49 (0) 30 3940 677 0
Fax +49 (0) 30 3940 677 49

So gelangen Sie ins Büro Berlin!

Zuletzt geändert am 13.06.2018