Deutsch English

Standpunkte und Stellungnahmen

Der Deutsche Hebammenverband mischt sich ein. Lesen Sie unsere Standpunkte und Stellungnahmen!

Die Hebammengemeinschaftshilfe e.V. gewährt jährlich 1000.- Euro Sachmittel und Reisekosten für Forschungsprojekte:

 

Kriterien zur Bewilligung von Forschungsanträgen

Jede Hebamme darf Anträge stellen:

  • Sachmittel
  • Fahrtkosten
  • Ergebnisse müssen dem DHV zur Verfügung gestellt werden, z. B. auf dem Forschungsworkshop präsentieren werden oder im Hebammenforum veröffentlicht werden

Projektbeschreibung:

  • Ziel des Projektes
  • Zeitlicher Rahmenplan
  • Kurze Beschreibung der Forschungsmethode

Antragsformat:

1. Projektbeschreibung max. 2 DINA 4 Seiten,
2. Geplante Kostenauflistung für Porto, RK; Versand, Interviews, Transkription, Sachmittel
3. Zeitlich begrenzte Projektphase

Der HGH-Vorstand prüft und bewilligt die Anträge.
Projektanträge von Hebammenschülerinnen, müssen von den jeweiligen Lehrerinnen für Hebammenwesen gegengezeichnet werden.

Stellen Sie Ihren Antrag unter Berücksichtigung der oben benannten Kriterien an den Vorstand der HGH:

Ursula Jahn-Zöhrens, Alte Doblerstraße 2, 75323 Bad Wildbad
E-Mail: ujahn-zoehrens(at)t-online.de

zurück  

Zuletzt geändert am 20.11.2017